1–20 von 25 Ergebnissen werden angezeigt

Dräger X-plore 5500 Gasmaske EPDM-PC

122,99 

Dräger X-plore 6530 Gasmaske EPDM-PC-RA

192,99 

Dräger X-plore 6530 Triplex – Gasmaske EPDM

218,99 

Dräger X-plore 6570 Gasmaske Si/gelb-L-RA

254,99 

Vollmasken und Gasmasken von Dräger und Moldex mit verschiedenen Filtern für unterschiedliche Anwendungsbereiche

Filter, Gasfilter, Partikelfilter, Kombifilter, Vollmasken, Gasmasken und Zivilschutz

Als Fachhändler verfügt MSK über eine Vielzahl von Vollmasken und Gasmasken der Marken Dräger und Moldex, sowie die zugehörigen Filter. Vollmasken, auch allgemein als Gasmasken bezeichnet, finden Anwendung in verschiedenen Arbeitsbereichen in Industrie und Handwerk, im Alltag & Zivilschutz, in Krisensituation, sowie bei der Feuerwehr. Gasmasken schützen, je nach verwendetem Filter, vor toxischen Brandgasen, Industriegasen, organischen und anorganischen Dämpfen, Ausgasungen von Lacken oder ähnlichen frisch versiegelten Oberflächen, sowie auch vor Stäuben und Partikeln in der Atemluft. Die Kombination von dichtem Sitz und einer robusten Panorama-Sichtscheibe zusammen mit dem passenden Gasfilter, Partikelfilter oder auch Kombifilter, sorgt für eine optimale Sicherheit in Sachen Atemschutz. Kombifilter, auch Kombinationsfilter genannt, bieten den Vorteil, dass sie in staub- und gasbelasteten Umgebungen den Träger sowohl vor den vorherrschenden Partikeln als auch vor in der Atemluft enthaltenen Gasen schützen, ohne dass verschiedene Filter gleichzeitig benutzt werden müssen. Moldex bietet mit seinem Easylock Filtersystem die Möglichkeit Gasfilter und Partikelfilter zu kombinieren, um flexibel auf Änderungen in der Arbeitsumgebung reagieren zu können. Die Masken von Dräger und Moldex bestehen aus robustem und langlebigem EPDM-Material, aus ebenfalls sehr haltbarem und stabilen TPE-Kunststoff oder auch aus hautfreundlichem Silikon. Je nach Aufgabengebiet und Anforderungen beim Arbeitseinsatz entscheidet es sich welche Maske aus welchem Material eingesetzt wird. Ebenso entscheidend wie der Maskenkörper selbst, ist die Wahl der Sichtscheibe. Die Scheibe einer Gasmaske schützt nicht nur die Augen und das Gesicht des Trägers vor Reizstoffen, sondern muss auch die Anforderungen des Arbeitsbereichs, in welchem sie eingesetzt wird, erfüllen. Die Sichtscheiben von Gasmasken können entweder aus kosteneffizientem Plexiglas oder aus kratz- und stoßfestem Polycarbonat bestehen. Zusätzlich gibt es für den Einsatz in Bereichen mit hohen Temperaturen und einem entsprechend hohen Gefahrenpotenzial Gasmasken mit einer Sichtscheibe aus Triplex Verbundsicherheitsglas. Dieses ist sehr langlebig, hitzestabil und formfest. Mit der richtigen Pflege nach jedem Einsatz, wird man beim Arbeiten mit der Gasmaske stets den besten Durchblick und viel Freude haben. Die Gasmasken von Dräger und Moldex eignen sich auch für den Einsatz unter Extrembedingungen. Hierzu zählen neben Bereichen mit extrem hohen Temperaturen auch chemikalienbelastete Umgebungen, in denen aus Produktionsgründen, oder zuweilen auch unfallbedingt, eine Vollmaske mehrere Stunden lang getragen werden muss. Die Gasmasken sind durch ihren ausgeklügelten Aufbau einfach zu benutzen und die innovative Belüftung über Ein- und Ausatemventile hält die kratzfesten Sichtscheiben von Innen beschlagfrei. Diese Funktionalität ist entscheidend für lange und herausfordernde Arbeitseinsätze, in denen nicht nur der Träger der Gasmaske bestens geschützt sein muss, sondern auch die Arbeit unter diesen Bedingungen erfolgreich gemeistert werden muss. Der Standard Rundgewindeanschluss RD 40 (nach DIN EN 148-1) bietet die Möglichkeit, effizient und kostensparend, verschiedene Filter mit sowohl Moldex als auch Dräger Gasmasken zu kombinieren. Vorausgesetzt die Vollmaske verfügt über den standardisierten Filteranschluss RD40 für Schraubfilter, lässt sich die persönliche Gasmaske mit einer Vielzahl kompatibler Gasfilter, Partikelfilter und auch Kombifilter bestücken, je nach gefordertem Einsatzgebiet. Das uneingeschränkte Peripherie-Sichtfeld der Panoramascheibe, die 5-Punkt-Bänderung zum schnellen An- und Ablegen der Gasmasken, der unterstützende Nackentragegurt und der hohe Dichtsitz tragen zu einem Höchstmaß an Komfort und Sicherheit bei. Somit sorgen die Gasmasken von Dräger und Moldex zum einen für optimalen Atemschutz und zum anderen für besten Schutz für Augen und Gesicht. Dräger und Moldex stehen für Arbeitsschutz und Sicherheit, auch im Zivilschutz – professioneller Atemschutz powered by MSKprotect!

Parat Fluchthauben und Brandfluchthauben von Dräger

Die gelben PARAT Fluchthauben in Signalfarbe stellen sicher, dass bei einer Flucht für mindestens 15 Minuten sowohl die Sicht als auch die Atemwege frei bleiben. Je nach Gefährdungspotenzial der Umgebung hinsichtlich Brandschutz sind die PARAT Fluchthauben als Industrie Fluchthauben mit ABEK P3 Filter oder als reine Brandschutzhauben mit CO P3 Filter konzipiert. Wer auf Nummer sicher gehen möchte, der kann auf die kombinierte Industrie Fluchthaube und Brandfluchthaube Parat 7530 zurückgreifen. So sind Mitarbeiter und Angestellte im Notfall bestens geschützt, ganz gleich ob sich zu toxischen Industriegasen auch zusätzlich gefährliche Brandgase in der Atemluft ausbreiten. Dräger und Moldex stehen für Atemschutz und Sicherheit – professioneller Arbeitsschutz mit Filtern für unterschiedliche Anwendungsbereiche powered by MSKprotect!