Zeigt alle 20 Ergebnisse

Dräger Gasfilter 1140 AX

24,99 

Dräger Gasfilter 940 A2

18,99 

Dräger Gasfilter 940 K2

22,49 

Dräger Kombifilter 1140 A2B2E2K2 Hg P3 R D

24,99 

Dräger Partikelfilter 1140 P3 R

14,99 

Atemschutz – Filter – Kombinationsfilter, Partikelfilter und Gasfilter für Halbmasken und Vollmasken

Schraubfilter, RD 40, Bajonettfilter und Kombifilter gegen Dämpfe, Gase und Staub bei Arbeiten mit Masken von Dräger und Moldex

Dräger Atemschutzfilter sind aus gegebenem Anlass sehr gefragt. Dräger verfügt über ein umfangreiches Sortiment, um die gesamte Bandbreite an Atemschutz-Ausrüstung anzubieten. Besonders beliebt sind – neben handelsüblichen FFP-Masken – besondere Atemschutzsysteme, dank derer Sie bestens auf Gefahrensituationen vorbereitet sind. Auch in Fragen der Arbeitssicherheit sind Masken und entsprechende Filter zum Atemschutz vielfach gesetzlich vorgeschrieben. Zum Thema Partikelfilter: Partikelfilter für Atemschutz existieren für Halbmasken und Vollmasken sowie als Kombinationsfilter mit Filtergerät für Gas und Partikel. Ein Gasfilter mit Partikelfilter ist etwa das Modell X-Plore 8000 Partikelfilter P RSL von Dräger. In Verbindung mit dem passenden Gebläsefiltergerät und Atemanschluss filtert er schädliche Partikelfilter aus der Umgebungsluft und schützt zudem vor schädlichen Substanzen in gasförmigem Zustand. Das Kunststoffgehäuse aus Polypropylen enthält Cellulosefasern und Mikroglasfasern sowie weitere Zusätze. Dank des Dräger RD40 Anschlusses ist er auch mit Masken anderer Hersteller (z.B. Moldex) kombinierbar. Zum Thema Gasfilter: Gasfilter für Atemschutz schützen Sie gegen giftige Dämpfe und Gase. Sie werden gemeinsam mit einem passenden Gebläsefiltergerät sowie einem Atemanschluss eingesetzt. Schadstoffe werden mithilfe von Aktivkohle aus der Umgebungsluft herausgefiltert und neutralisiert; wie etwa beim X-Plore 8000 Filter A2 von Dräger. Je nach Einsatzbereich und Verwendungszweck ist die Einhaltung spezifischer DIN-Normen gesetzlich vorgeschrieben. Ein umfangreiches Filtertypenprogramm bietet optimalen Schutz vor fast allen Gefahrenstoffen; sogar vor Kohlenmonoxid und radioaktivem Iodmethan. Schäden am Atemschutz – Filter sind gut erkennbar. Gasfilter sind auch als x-tended Ausführung erhältlich. Zum Thema Schraubfilter: Schraubfilter sind wichtiger Bestandteil von Halbmasken und Vollmasken. Sie existieren als Gasfilter, Partikelfilter, sowie Kombifilter. Dabei bezeichnet Dräger die Anschlussart als RD40 (genormt nach DIN EN 148-1). Sie sind mit allen Masken anderer Hersteller kombinierbar, wenn die Masken ein standardisiertes Rundgewinde nach EN 148-1 verbaut haben. Das Kunststoffgehäuse beinhaltet einen Partikelfilter, welcher aus Cellulosefasern und Mikroglasfasern besteht. Schraubfilter finden vielfach Anwendung in Industriebetrieben, aber auch im Bauwesen und bei Instandhaltungsdiensten. Bei Gasfiltern enthält ein Aluminiumgehäuse Aktivkohle, Topkalit und Trockenmittel. Zum Thema Bajonett-Filter: Bajonett-Filter existieren als Partikelfilter und Gasfilter für Halbmasken sowie Vollmasken. Das modulare Zubehör wird paarweise verwendet und gestattet die Zusammenstellung zu einem Kombinationsfilter für Gas sowie Partikel. Optional lässt sich ein Vorfilter bei längerer Standzeit verwenden. Filterführung, Anschlagspunkt und Richtungspfeil gestatten die instinktive Verwendung. Die Positionierung erfolgt seitlich an der Schutzmaske. Wie bei anderen Filterarten auch, werden Sorbentien mithilfe von Aktivkohle, Partikel mithilfe von Mikroglasfasern gefiltert. All diese Filter sind so gestaltet, dass sie von jedem schnell und einfach genutzt werden können – Atemschutz für alle powered by MSKprotect!